Hide / Unhide average rating tool

Hello ALL !

I have discussed with @Oliver a RumX feature that would have nice effect and make RumX even more independent.
Unfortunately the implementation would be not so easy, so it is necessary to get your oppinion before Oliver start to think about it.

How about to make a switch that allows to show/hide rating of rums when viewing thumbnails? Why? If I am searching for a rum using rumX number, I always see average rating that could influence my rating. I have no chance to see the rum name without the community rating.
This feature would help us to make realy independent ratings.

What do you think? Would you appreciate the tool or not?

17 Likes

I find this idea great as I think that seeing the existing rating is often setting a subconscious „corridor“ for a possible own rating.

Also with blind tasting it is pretty obvious that ratings differ a lot from regular ratings with an existing baseline in mind.

But if this feature is really going to be used occasionally I can’t tell.

9 Likes

I like the idea.

Hardcore mode: You’ll see the rating only after you entered your rating. And only for those you rated yourself. :smiling_imp:

7 Likes

That’s even better, make it two points for each rating in „hardcore-mode“ :smiley:

5 Likes

Geil! Blind tasting, blind rating! :ok_hand::ok_hand:

4 Likes

Excellent Idea. I Like the Hardcore Idea even more. Lets do IT!!

3 Likes

Good proposal, sounds reasonable
 eliminating the priming effect :+1:

But I am not a fan of the hardcore mode idea because buying decisions sometimes depend on how the Community rated a certain rum. I would like to be able to see ratings even without having rated a rum myself.

6 Likes

GrundsĂ€tzlich eine ganz gute Idee
 wirklich benötigen ist fĂŒr mich nicht erforderlich!
Am Anfang meiner Rum-Experience war eine Beeinflussung sicherlich gegeben. Aber mittlerweile entscheide ich ausschließlich nach meinem Tasting-Empfinden, egal wie hoch oder niedrig die Community-Bewertung ist.
Schließlich erstelle ich die Bewertung fĂŒrmich, um festzuhalten, ob das ein lohnenswerter Rum ist.

6 Likes

Nette Idee.
Ich stimmer aber Thunderbird zu, das ich es inzwischen allein hinbekomme ein eigenstÀndiges Rating abzugeben.
Daher sollte dies hier eher als zusĂ€tzliche Option eingefĂŒhrt werden.

Die sofortige Ansicht der Average Ratings empfinde ich durchaus als hilfreich, wenn man auf die Schnelle einen Rum sucht und nicht erst 4 Ebenen tiefer muss um das Rating zu finden.

6 Likes

I could imagine something like a ‚tasting mode‘ turn on / turn off button. But quite honestly , I don’t find it necessary. If do not want to see the scores, I just taste it without prior looking up in the App. Probably, there is a case for looking up the details in the ‚about this rum‘ section without seeing scores prior to tasting or to see comments by users regarding their impressions (but this again might already influence my own rating). If I am not doing direct cross-tastings, I often look up my own previous ratings for similar rums, also for consistency. Therefore, I would prefer to have a choice to see or not see ratings


5 Likes

Meiner Meinung nach nicht notwendig. Ich scheue mich mittlerweile nicht bei den Bewertungen gegen den Strom zu schwimmen. Wenn ich einen gut finde bewerte ich ihn auch so und schreib dann auch rein, dass ich die Bewertungen als zu niedrig angesetzt finde. Das andere ist, dass ich auch mal unter 1 Punkt gebe, wenn dieser fĂŒr mich persönlich ungenießbar ist. (Vorallem die mit extremen Whiskyfinish :wink:)

5 Likes

Ich finde eine es auch sehr cool eine Bewertung abzugeben, ohne vorher die Punkte anderer Leute zu sehen und ich denke die Bewertung wĂŒrde in jedem Fall “unparteiischer” werden.

ABER: Einer der grĂ¶ĂŸten Vorteile von RumX und seiner Community bleibt ja die Database und nicht nur das persönliche Erlebnis. Und dazu zĂ€hlt fĂŒr mich auch – vor ganz vielem anderen – einen Rum, den ich nicht kenne, schnell grob einschĂ€tzen zu können nach Preis und QualitĂ€t. Wenn ich also eine Flasche in einer Auktion, Bar, Laden sehe, dann kann ich – wenn ich die Punkte sehe – schnell entscheiden, ob das ein SchnĂ€ppchen ist oder generell was fĂŒr mich.

Kurzum: Blindberwerten ja, aber dann nur als Option, da das sehen der Punkte fĂŒr einen Rum ja eines der wichtigsten Merkmale der Database ist.

10 Likes

Das fasst es gut zusammen. Schließe mich dem so an.

6 Likes

Nach einer Nacht drĂŒber schlafen muss ich auch sagen, so sympathisch mir der Hardcore-Modus zu Beginn war, sehe ich doch eher die Gefahr, dass einfach schnell ohne nachzudenken bewertet wird, um die anderen Bewertungen zu sehen. Ich denke das wĂ€re am Ende kein Gewinn fĂŒr das Forum.

Sinnvoll wĂ€re mE auf jeden Fall die Option, sich Punkte anzeigen zu lassen oder eben nicht. Somit kann dann jeder fĂŒr sich selber entscheiden. Bei uns im Rheinland sagt man ja, “Jeder Jeck is anders”!

Was man vllt noch ĂŒberdenken könnte wĂ€ren die RumX-Punkte fĂŒr eine Bewertung. Ich finde es nicht so glĂŒcklich, dass man die LoyalitĂ€tspunkte erst gutgeschrieben bekommt, wenn man 10 Likes bekommen hat. Gerade als Neuling hat man es somit schwer, an Punkte zukommen, da ja hauptsĂ€chlich die Bewertungen der erfahrenen Benutzer zuerst angezeigt werden. NatĂŒrlich mache ich eine Bewertung hauptsĂ€chlich fĂŒr mich, aber wenn es ein Punktesystem gibt, sollte die Anzahl der Likes meiner Meinung nach keine Rolle spielen. Aber ein anders Thema :wink:

7 Likes

Das war auch nicht ganz ernst gemeint :wink:

Punkte ausblenden weil wir uns beim bewerten nicht davon beeinflussen lassen wollen, aber Punkte einblenden um uns fĂŒr die Kaufentscheidung davon beeinflussen zu lassen. Wird schwer, das unter einen Hut zu bekommen. Vermutlich ist es den Aufwand nicht wert.

Edit:

Valider Punkt, aber vielleicht besser beim Punkte-Feedback aufgehoben?!

5 Likes

Ja hast recht. Kann das wer verschieben?

1 Like

I think it’s a good idea, but I’m against hard core mode as knowing the rating of a rum is one of the best features here.

But I imagine it would be used by a few only. I’m not saying it’s not interesting though. I’m basically a wine taster and I noticed that blind tasting is a clear basis for a true neutral tasting. In my two wine tasting club we are only tasting completely blind in one and half blind in the other (half, just because the theme is quite narrow).

Maybe it can be interesting to set up a « tasting mode » button that takes away all notes ?

3 Likes

Eine Blindverkostung kannst Du doch auch ohne die App vornehmen. Nach Ende Deines Tasting kannst Du die App aufrufen und Deine EindrĂŒcke eingeben. :man_shrugging:

5 Likes

Yes, true, when I get notes on paper it’s the case. But if you want to use directly the app it can be useful then.

4 Likes

Da man ja leider noch immer nur ĂŒber das Programm fĂŒr die mobile Nutzung bewerten kann, obwohl es eine AnkĂŒndigung gab, daß es geĂ€ndert werden sollte, ist es momentan nicht so wichtig fĂŒr mich, wie man bewerten kann.

Aber grundsĂ€tzlich ist die Idee, daß die Bewertungen nicht gleich zu sehen sind ganz gut. Nicht der Hard-Core-Modus, aber ĂŒber ein Drop-Down MenĂŒ einzublenden und auszublenden, ganz wie man es mag.

.

4 Likes