Jamaica- Empfehlung zum eigenen Geburtstag

Liebste Community,

ich hab in 2 Wochen Geburtstag und will mir dazu einen schönen Jamaicaner im Glas gönnen.

Meine Vorstellungen: typisch, Fassstärke, rund und unter 250€, naja +/- :wink:
ABER… auch verfügbar für Österreicher. Ist ja nicht gar so leicht.
Mir schwebt da grad der Monymusk 1998/2022 durch den Kopf, den gäbs grad bei whic.de

LG, Robert

7 Likes

High Ester oder Low Ester?

1 Like

Mittlerweile auch High… Smith&Cross ist eher low, oder?

2 Likes

Hau mal raus welche Jamaikaner dir bislang gut gefallen haben, dann lässt sich das ggf. etwas eingrenzen. Was verstehst du unter typisch und rund?

3 Likes

wie wäre es mit dem RC 92er HLCF Treasure Cask (RX10260) oder dem RA EMB 95 (RX7788)? Beide ungefähr in Deinem genannten Rahmen und absolut ‚geburtstagswürdig‘ :blush:

Edit: beide in der App verfügbar

8 Likes

Ich schmeiß mal New Yarmouth in den Raum. Evtl den 94er vom BottleShop und dann über die App kaufen. Da machst definitiv nix falsch :v:t2:

6 Likes
5 Likes

Der Wu Dram Clan <> H oder Colours of Rum <> H.

Wu Dram Clan ist super lecker und ausgewogen.

Colours of Rum ist ein 10 kg Hammer :hammer:

8 Likes

Ich werfe mal den Cambridge 2010 mit ins Rennen.

9 Likes

Da gibt es aktuell noch 10%

4 Likes

Bis Mitte 23 war ich der Meinung, Jamaica und ich werden keine Freunde. Dann hab ich mich trotzdem weiter entwickelt, Guyana ist grad mein Lieblingsrumland. Derweil hab ich nur den günstigen, aber mMn echt trinkbaren Smith&Cross aus Jamaica zuhaus. Dummerweise hatte ich schon einige Sampels, da war ich aber noch nicht bereit dazu. Scheinbar.

Aber, ein wenig “wilder” oder aussergewöhnlicher darf er schon sein.
Rund, oder ausgewogen, hab ich allerdings lieber als zu viele Ecken.

2 Likes

Ich werd danach mal Ausschau halten, 15€ Versand sind schon bös. Danke!

2 Likes

Die lustigen versenden nur innerhalb D, preislich aber schon spannend! Danke!

1 Like

Rumdepot verweigert auch den Versand zu uns. Aber die franz. Shops werden immer spannender!

1 Like

Wenn ich dir einen Rat geben darf.
Da du noch nicht genau weißt was du magst, würde ich vorher etwas Geld in Samples (hier in der Community gibt es genug :slight_smile: ) investieren und schauen was dir wirklich zusagt. Blind in eine Flasche für 250€ +/- zu investieren, ohne zu wissen, ob der Rum wirklich zu dir passt, finde ich gewagt :wink:

9 Likes

Den hatte ich am Rumfestival… den könnt ich mir gut vorstellen

4 Likes

Versand nur nach Deutschland sollte nicht das Problem sein. Ich (oder sicherlich auch einige andere hilfsbereite Member hier) kann gerne den Weiterversand nach Österreich organisieren.

4 Likes

Das sehe ich ähnlich! Vielleicht tuts ja auch ne günstigere Flasche und den Rest steckst du in samples?

Einen New Yarmouth aus 2009 z.B. findest du mit Glück noch für 150€.

Edit: Ansonsten bin ich aber bei Zabo mit 1994er New Yarmouth. Wenn’s brachialer sein soll finde ich Kevins Idee mit dem 2013 CoR Hampden auch gut.

4 Likes

Ja, ich schätze deine Sorge. Samples hatte ich auch schon, allerdings bräucht ich da jeweils 10cl- Abfüllungen. Dinge, die heut nicht schmecken sind morgen geil, nach einer 1/2 Stunde auch mal ganz anders, usw.
Und, man bildet sich ja auch weiter… geschmacklich. (böse Zungen behaupten, mir hätte mal Don Papa geschmeckt)

2 Likes

Den hatte ich sogar schon auf dem Schirm. Ich muss ja nicht 250 ausgeben, ist nur die Grenze.

2 Likes