What upcoming releases are you most looking forward to?

mein gefährliches Halbwissen dazu :wink:

bei Marius Camillus im Blog (Gastbeitrag von Cedric) hatte sich Richard Seale ja dahingehend geäußert, dass ‚Rockley Style‘ (zumindest der 86er) das Produkt aus beiden ist, d.h. Wash Still auf der Vulcan, Spirit Still auf der Gregg Farm

‚According to Richard Seale, the rum distilled in ’86 was the product of the Vulcan being run as a wash still and the Gregg Farm pot still as a spirit still.‘

Ich verstehe das so, dass MF so etwas wie einen ‚Rockley’ Relaunch plant, auf der kleinen Pott Still, die tatsächlich mal in der ursprünglichen Rockley Destillerie stand, und zu der es keinen Rum mehr am Markt gibt (weil sie seit über 50 Jahren stillgelegt ist). Das Teil war praktisch Schrott und musste komplett neu aufgebaut werden. Das kostet natürlich. Insofern dürfte jetzt vermutlich kein Interesse bestehen, die neuen Extreme-Abfüllungen Rockleys zu nennen, wenn das schon ‚reserviert‘ ist…

5 Likes

Jau, das klingt logisch. Es war ja auch die Rede davon, dass der Rockley-Stil auf der/den anderen emuliert wurde. Wenn man jetzt die angeblich(?) wahrhaftige Rockley Still restauriert, dann ist es aus Marketing-Sicht klug, den Begriff vorher nicht abzunudeln – dann lässt er sich nachher besser vergolden.

1 Like

Quelle?

Französischer Blog. Ich suche mal gerade.

Habs wieder gefunden:

980€, 300€, 150€ sollen die 3 kommen.

5 Likes

Mal wieder Romdeluxe, kam ja so lange nix :smile:

Ein Long Pond

https://romdeluxe.dk/rom/romdeluxe/wild-series-rum

Und Foursquare

4 Likes

19 Jahre Foursquare klingt interessant, ich bereite für beide einen PRE Split vor.

Edit:

6 Likes

Neue Nobilis Sachen Inc! 2006er REV, 2004 Fiji und 1999 St. Lucia.

Text von Nobilis:
"We are happy to announce our next 3 releases

Nobilis #15

Guyana 2006
15 Years old
56.6% ABV
Versailles still “REV”
RRP: 150 Euro

This beauty was destilled 14th of June and has spend 8 years in the tropical climate of Guyana before been shipped to Europa

Nobilis #16
Fiji 2004
17 years Old
61.1% ABV
Pot still
RRP: 160 Euro

This beauty was destilled in 2004 and has spend 9 years in the tropical climate of the Philippines before been shipped to Europa

Nobilis #17
St Lucia 1999
22 years old
65.1% ABV
John Dore 1
RRP: 245 Euro

This Beauty was destilled in june 1999 and has spend 7 years in the tropical climate of St Lucia before been shipped to Europa

All 3 releases will be available throughout our retailer network soon"

9 Likes

Plantation One Time Fiji 2009 gibt es jetzt auch im Rum Depot

2 Likes

Wird Zeit fürs tägliche “moderne-Preise”-Gejammer…

4 Likes

Der Farbe nach könnte der recht nah am 94er sein, scheint ne größere Kelle der Färbemelasse rein gekommen sein :grin:

4 Likes

Cool, wird definitiv ein interessanter Vergleich zum S.B.S. 2006 REV werden

3 Likes

Der 2006er REV ist ja anscheinend auch immerhin 8 Jahre tropisch gereift. Daher die Farbe :see_no_evil::stuck_out_tongue_winking_eye: Die 94er müssten komplett kontinental sein, oder?!

Alles die Inflation! Aber der 94er REV entspricht ja knapp dem letzten Rumclub. Gut, dafür auch bissl weniger %.

Hier mal mehr von Richard Seale zum Thema Rockley. Laut ihm komplett erfunden mit der sogenannten “Rockley Still”, die angeblich irgendwann irgendwo mal benutzt wurde. Es gab sie nie bzw. sie war nie im Einsatz.


4 Likes

ja, der 86er Rockley ist lt. Richard Seale ein Produkt der zwei Brennvorgänge aus Vulcan und Gregg Farm Still.

Zu diesem ‚Schrotthaufen’ der jetzt (für teuer Geld) renoviert wird: so wie ich das verstanden habe, stand das Ding tatsächlich mal in der Rockley Destillerie. Es ist aber schon seit einem halben Jahrhundert funktionsunfähig. Es existiert auch kein Rum aus dieser Destille am Markt. Insofern ist es müßig zu spekulieren, wie nun der ‚wahre’ Rockley war. Ich vermute, dass MF das mit dem Neuaufbau entsprechend vermarkten, und deshalb die neuen Plantation Extreme Abfüllungen nicht Rockleys nennen will.

2 Likes

Jein. Laut Seale ist das mit dem alten Ding, das angeblich renoviert wird alles nur Marketing-Quark. Das Ding auf dem Bild bzw. was von Ferrand als Rockley-Still bezeichnet wird, war nie im Einsatz zu Zeiten der “Rockleys”. Schlicht erfunden von Main Rum (Scheer) und von Bristol mit den ersten 86er Abfüllungen verbreitet und nun von Ferrand weitergeführt.
Und von irgendwelchen anderen “Rockley” Jahrgängen neben 86 und 2000 hab ich noch nie was gehört bzw. von einer Destille mit dem Namen.
Rum Artesanal und andere haben es ja richtig als Rockley Style bezeichnet ohne auf irgendeine sagenumwobene Still einzugehen, die dafür angeblich verantwortlich war.

4 Likes

also das alte Ding hat nichts mit den 86er/20er ‚Rockley Styles‘ zu tun. Das Teil wurde mal von WIRD gekauft, wiederum von Batson’s die im größeren Stil alte Destillen erworben haben. Zu der Rockley Destillerie gibt es m.W. keine näheren Infos, bis auf dass sie Ende 19./Anf.20. Jhd. geschlossen wurde.

Dass die gegenwärtig restaurierte Destille tatsächlich aus der geschlossenen Rockley Destillerie stammt, ist m.W. nicht 100% gesichert, aber dass sie mal bei WIRD im Einsatz war schon - halt eben nicht mehr in den letzten 50 Jahren (oder noch länger).

Das bezieht sich im Wesentlichen auf diese Quellen

https://thelonecaner.com/notes-on-the-wird-rockley-still/

mit Verweisen wiederum hierauf

Beim Rumcast gibt es zu WIRD und Rockley Aspekten (u.a. der Restaurierung)auch noch einen guten Beitrag mit Don Benn, dem Master Destiller bei WIRD

Ich denke, dass es ganz spannend sein wird, Alexandre Gabriel dazu mal genauer zu befragen in dem Online Tasting beim Rum Depot im Oktober :stuck_out_tongue_winking_eye:

4 Likes

Oje und irgendwann finden wir raus das die Versailles Still bei DDL gar nicht die ist, in der REV 1994 gemacht wurde :rofl: :face_with_open_eyes_and_hand_over_mouth:

3 Likes

Was ich an Richards Kommentaren auffällig finde – abgesehen von der negativen Konnotation – ist, dass er behauptet dass der Begriff/Name “Rockley” erfunden sei.

2 Likes