Guyana Rum Marks

There is a very good article about Guyana Rum on the following site

Guyana Rum – Wissenswertes und Tastings

and this is a try of an extract of the Marks

Port Mourant Stil (MPM) or (PM)

Versailles Stil without colouring (MDX)
Versailles Stil with colouring (MDXC)

Enmore Single-Wooden-Pot-Stil (Versailles) with perhaps small colouring directly after distallation (MEC)
Enmore with colouring directly after distallation (REV)
Enmore Single Wooden Versailles Still (VSG)

Uitvlugt Still French Savalle (SVL)
Uitvlugt Port Mourant (PM)

Diamond Liquors Limited (DLL) – Diamond Distillery
Guyana Distillers Limited (GDL) – Uitvlugt Distillery
Demerara Distilleries Ltd (DDL) – Enmore Distillery – eine Tochtergesellschaft von Guyana Distillers Limited

John Dore Double Retort Pot Still (DHE – Highester)

Port Mourant (Berbice) => Double Wood Vat Still with Mark PM

Versailles (Demarara) => Single Wooden Vat Still with Mark VSG and MDX

Uitvlugt (Berbice) => French Savalle with Marques: ICBU and UMS (Uitvlugt), Skeldon (SWR, SM, CG), La Bonne Intention (LBI), Blairmont (< B >), Albion (AN), Port Mourant (PM)

Enmore (Demarara) => EHP (Enmore Henry Porter - Founder), wooden Column Still, MXE (Plantage Mon Repos) + KFM (Plantage Lusignan, Kenneth Francis Mackenzie), ELCR mean a light rum, REV mean havy coloured rum , other Marques are: MEC, MEA, EHP, KFM, REV, MXE, AWM

Skeldon (Berbice) => Mark: SWR (Sir William Ross)

Diamond Distillery (Demarara) => Marques: SVL (Uitvlugt Savalle), SVW + SSN (Continuous – Metal Coffey Still), UN / LSR / GS20 / DLR (Continuous – Metal Multicolumn), DHE (Highester Batch – Metal Double Retort), MPRS (Multi-pressure Rectification Still)

That Boutique-Y Savalle Still ICBU

hope that I have not forgetten too much or any other interesting information

.

7 Likes

There is already a thread with an ongoing discussion about the various guyana rum marks here:

2 Likes

das ist richtig, aber diesen beitrag sind nur die marks aufgeführt und keine weiteren diskussionen oder anmerkungen.

und ich hoffe das es zur bessern übersicht auch so bleiben kann

that is correct, but this post only lists the marks and no further discussion or comments.
and i hope it can stay like this for a better overview
.

1 Like

Vielen Dank, genau nach diesen Infos habe ich vor zwei Jahren gesucht. Ich bin damals nicht soweit gekommen :thinking:. Auch waren mir die Infos zu spärlich. Ich habe mich dann auf Rhum Agricole AOC spezialisiert und fand es einfach “ehrlicher”. So habe ich mein Rum Thema für mich entdeckt und gefunden.
Gruß Marcus

1 Like

Hi,

Danke für die Infos.
Mich interessiert aber eigentlich nur, warum gerade alle auf das REV Mark abzufahren scheinen… :yum::wink:

2 Likes

Ich denke, der (durchaus berechtigte!) REV-Hype in Deutschland nahm erst vor zwei Jahren beim Release des extrem guten REV von RA so richtig Fahrt auf.

Obwohl RA zu dem Zeitpunkt noch längst nicht so der Übermagnet für Rumliebhaber war, wurde diese kostengünstige Abfüllung (glaube UVP war ca. 109 Euro) extrem schnell abverkauft und der Preis auf dem (damals grundsätzlich preislich noch humanen) Zweitmarkt kletterte schnell über 200 Euro.
Die durchweg sehr guten Blogger-Rezensionen und die Einzelberichte der Konsumenten in den Rumgruppen gepaart mit dem sehr guten PLV und der extrem schnellen Preissteigerung des RA-REV aufgrund des Nachfrageüberhangs blieben weder bei den Zweitverwertern und “angehenden Neuspekulanten” noch bei den Rum-Neueinsteigern “unbemerkt”.
Die damals (trotz nur 0,5 Liter Inhalt) extrem günstigen RA-Preise (zB UVP 89 Euro für den Hampden 1998!!!:joy:; UVP New Yarmouth Batch 1 unter 50 Euro…) haben sicherlich generell dazu beigetragen, dass so einige ehemalige Anhänger von Marketingrums mit bunten Kartonagen relativ preisrisikolos zum puristischen R(h)um wechselten und aufgrund der Qualität der Abfüllungen auch zwangsläufig dabei blieben (tip-top!!!).
Man munkelte mitunter sogar, dass so einige auf einmal die eigenen vier Wände mit RA-Kartons tapezierten… :wink:
Und der REV war quasi damals (oder ist gar noch) für viele Szenenerds die absolute Referenzabfüllung von RA.

Welche Dynamik dann bei folgenden (potentiellen Referenz-) REV-Abfüllungen in Gang gesetzt wird, wenn die Nachfrage (bei gleichbleibender Angebotsmenge pro Abfüllung) aus unterschiedlichsten Gründen exponentiell (!!!) steigt, braucht glaube ich nicht weiter angeführt werden… siehe Caroni, Hampden, Savanna…:wink:

7 Likes