(Weißer) Rum zum Mixen

Meiner Meinung nach ist sehr schwer die „alltäglichen“ weißen Rum richtig zu bewerten, wenn sie offensichtlich für die Sparte „Mixen“ produziert werden.
Die aktuelle Bewertung passt hervorragend zu den Eindrücken die der Stoff „pur“ von sich gibt.
Allerdings fände ich es gut wenn es für den Rum (weiß oder auch generell) die Option gäbe, ihn als Mix-Rum zu bewerten
Veritas, Brugal, RumFire, etc, liegen bei mir hoch im Kurs für das Mixen und sollten auch die Möglichkeit haben in dieser Kategorie entsprechend bewertet zu werden.

Evtl könnte man ja eine checkbox/dropdown einfügen (schlecht / gut / hervorragend zum Mixen) mit Bemerkungsfeld zur Angabe des Cocktails.

Was meint ihr ?
Sollte dies separat klassifiziert werden können, oder reicht die aktuelle Bewertung aus, um den Rum im Kontext des Cocktails bewerten zu können ?

4 Likes

Erstmal finde Ich die Idee super. Mir ist dazu auch schon in den Sinn gekommen, vielleicht eine zweite Möglichkeit der Bewertung (PLV oder sowas für Barrums im 20€-Bereich) einzuführen. Allerdings wären Rums für Cocktails bzw Cocktailbewertungen dann doch noch subjektiver als der Rum an sich.
Die Plattform soll ja schließlich Rums bewerten und keine Mixgetränke/Cocktails/andere Spirituosen.

Aber eine eigene Kategorie für ungereifte Rums oder weiße Rums halte Ich schon für sinnvoll.

4 Likes

Ich finde die Idee gut!

Ich habe selbst auch schon darüber nachgedacht, dass es praktisch und interessant wäre in einem extra Feld auswählen zu können in welchen Cocktails sich der ausgewählte Rum besonders gut macht. Dann könnte man auch aus der Community heraus Empfehlungen dazu erhalten ohne im Forum zu fragen. Während es beim Daiquiri einfach ist hätte man beim Mai Tai da dann nur das Problem mit eventuellen Rum Blends, die sich so natürlich nicht wirklich abbilden lassen.

2 Likes

Ja verstehe ich, wobei ich bspw. den Veritas oder einen Clairin nicht pauschal anders bzw. als Cocktailrum bewerten würde.

Andersrum ist bspw. der Plantation Original Dark zwar kein unaged/white für mich aber ein reiner Cocktailrum den ich nicht pur trinken würde.

2 Likes

Mit Hinweisen welche Cocktails gehen bin ich etwas gespalten, da das extrem subjektiv ist, und es unzählige Cocktails in unzähligen Varianten gibt. Schon bei Daiquiri und Mai Tai kenne ich einige Unterschiede. Welches Rezept nimmt man daher als Baseline?
Ich schreibe sowas daher bisher eher in den Kommentar.

3 Likes

Ja verstehe ich, vielleicht eine Cocktailsammlung mit Rezepten und Rum Empfehlungen dazu hier im Forum?

3 Likes

Hmmm … also ich fände es auf jeden Fall sinnvoll das PLV bewerten zu können, da ich das bei der Punktzahl sonst gar nicht berücksichtige (was einige aber auch anders sehen und weniger Punkte geben wenn er „zu teuer“ ist).

Ob man aber eine Bewertung im Sinne von „Mixrum“ einführen sollte da bin ich unschlüssig, da ja der Rum und nicht der Rum in Mischung mit etwas anderem bewertet wird. Sofern ich einen Rum z.B. nicht so gut fand und eher schlecht bewertet habe, er aber aufgrund PLV oder Mixbarkeit interessant war, habe ich das einfach ins Kommentarfeld zur Bewertung geschrieben was für genau solche subjektiven Eindrücke da ist (und leider viel zu selten genutzt wird :innocent:).

8 Likes

Spannende Punkte!

Eine separate Kategorie für umgelagerte Rums finde ich sehr gut. Das werde ich demnächst mal angehen. :relaxed::raised_hands:t3:

Zu den Bewertungen im Cocktail-Kontext:
Ich bin auch noch etwas zwiegespalten und denke, dass (vorerst) das Kommentarfeld der richtige Platz ist.

Den Fokus würde ich in Zukunft schon auf dem puren Genuss lassen. Aber im Xplore-Bereich könnte ich mir vielleicht auch ein paar Cocktailempfehlungen vorstellen. Tipps für passende Rums gibt es ja schon in den Empfehlungslisten. :relaxed::tropical_drink:

8 Likes

Wenn du das Thema ungelagerte Rum hinbekommst bin ich schonmal sehr glücklich. :slight_smile:

3 Likes

Hatte ich auch schon mal vorgeschlagen, ist wahrscheinlich untergegangen.
Ich tue mir schwer damit einem Rhum Rhum PMG die gleiche Punktzahl zu geben wie einem sehr guten gelagerten Rum, wenn ich sie alle auf der gleichen Skala einsortieren muss. Hätte es eine eigene Kategorie für weisse Rums gegeben, würde er darin viel weiter oben landen.

2 Likes