Improving RumX Plus: Your feedback matters!

Hey Community!

I would like to reflect on one aspect of your feedback on the new RumX Pro program and discuss an improvement with you. Some have noted that the name “Pro” might be a little misleading, as if it were intended more for commercial use or for professional users. I’ve also heard mixed opinions about the badge icon.

So, I’ve been thinking about it and I’ve got a new idea: What about calling it “RumX Plus” instead? And for the badge, we could use a simple “Plus” sign in the app and here in the forum. I think this could work well with the RumX brand, playing around with the “x” and the “+” symbol. This way, we also avoid any confusion with being a “professional” and it sounds more neutral.

Bildschirmfoto 2024-01-27 um 14.27.07

The idea is that RumX Plus would still offer all the basic functionality for free, just like now. But for those who want to get more out of the app or support its development, there are some extra “Plus” functions.

What do you all think about this change? I’m really open to any other ideas or suggestions too.

Most importantly, I want to say a big thank you to those who are already supporting my baby. Your support is so important to keep RumX going strong and getting better every day. I’m truly grateful for your trust and support. :heart:

Looking forward to hearing your thoughts!

Cheers :smiling_face::tumbler_glass:
Oliver

23 Likes

Good idea, a simple « + » will be better than a « pro » which meaning is not clear.

But I will prefer a « + » with any colour (including gold) than a square with a plus in negative, like the one you tried on your badge.

7 Likes

You could maybe just use the RX logo as an inspiration for the “pro/plus badge”. It’s like Strava: subscribed users also only have like the little orange arrow logo extra on their avatar.

Just so that the link with RumX is clearly visible (as a contributor or supporter or however you would like to call it), but not in a misleading way (like a profesional seller, blogger,…).

image
Something like this for example, but obviously better since I’m not a graphic designer :sweat_smile:

About functionality: I find it hard to decide where the difference between free and paying users should be situated. It’s not up to me to make such decisions :man_shrugging:

Some thoughts:

  • User prices should remain free obviously because they rely on data entered by the users.
  • auction prices seem like a “plus”. I don’t know the proces how all this data is collected and entered, but I can imagine that there’s some work involved. Good work deserves to be paid for. Maybe even collaboration with other parties (auction platfoms, spirit radar,…) could be possible in the future and create win-win situations somehow.
  • Maybe “pro users” can get some extra offers, discounts, free shipping,… from shops.
  • As said: it could be nice that you can remain a lounge member easier. It sometimes happens that you have less time for your rum hobby and that your trust level in the forum gets lowered unintentionally.

If more things come to mind, I’ll add them later :blush:

12 Likes

Ich finde das „+“ auch als völlig ausreichend und gut gewählt. Vielleicht noch etwas kleiner.

8 Likes

Plus is nice idea in a neutral colour. Please consider making user prices visible, and make auction prices “plus” only.

5 Likes

Ich finde das Plus auch sinnvoll. Alternativ könnte es auch einfach ein dünner, farbiger Ring um das Profilbild sein, ohne jeden weiteren Zusatz. Das dürfte die dezenteste Variante sein.

12 Likes

Ein Ring aus Gold? Vielleicht mit Diamanten? Ein Ring sie zu finden, in den Rum zu treiben und ewig zu trinken?

8 Likes

„Plus“ ist sehr guter Kompromiss, um auch die Bedeutung der „additional contents“ besser auszudrücken.
Trifft bei mir auch besser zu, denn ich bin ja kein echter Rum-Pro. Dauert nu a weng :joy:

11 Likes

Ich bevorzuge auch das “+” anstelle des “Pro”. Bitte noch ein wenig dezenter als in deinem Profilbild.

Was die Abgrenzung des Funktionsumfangs der App angeht bin ich bzgl. der Nutzerpreise und Auktionspreis emotionsfrei, da ich sie selten nutze. Das Argument für Nutzerpreise (weil von den Nutzern selbst beigetragen) ist aber sehr gut nachvollziehbar und befürwort ich deshalb auch.

12 Likes

auch auf die Gefahr hin, mich jetzt unbeliebt zu machen: es geht doch in erster Linie darum, für die App eine langfristig tragfähige Basis zu schaffen. Wenn ich dann Kommentare lese, wie ‚wenn es ein Stern wäre statt dem Pro-Logo, würde ich mir es vielleicht überlegen…‘ (etwas zugespitzt). Für mich klingt das eher nach Ausreden, keinen finanziellen Beitrag für die App leisten zu wollen. Das steht für mich im Widerspruch zu dem was ich sonst beobachte: Die Hälfte der Nutzer, die an der Umfrage teilgenommen haben, bestitzen eine durchaus stattliche Sammlung von mehr als 100 Flaschen. Ich sehe auch, wie die neuesten 150+ EUR FOMO Flaschen quasi blind binnen Sekunden weggekaugft werden, nachdem die Links gepostet werden. Ich denke, es ist unbestritten, dass viele hier über das Forum oder die App an günstige Kaufgelegenheiten gekommen sind, oder andersrum vor Fehlkäufen bewahrt wurden…vor diesem Hintergrund war es für mich klar, die App und Oliver zu unterstützen, der durch seine eigenen Ressourcen die ganze Infrastruktur aufgebaut hat! Sorry, wenn das jetzt etwas barsch war, ich möchte auch die vielfältigen nicht monetären Beiträge nicht gering schätzen (Links, Verkostungen, Rum-Education…). Ich denke, es sollte allen aber auch klar sein, dass das langfristig nur funktioniert wenn es eine solide finanzielle Basis gibt!

Noch eine Anmerkung zur ‚Vermarktung‘: Da ja nur ein Teil der App Nutzer auch regelmäßig im
Forum vorbeischauen, wäre vielleicht ein Banner in der App (dort wo jetzt das Loyalty-Programm beworben wird) ganz hilfreich?

Und ja, Plus oder Stern statt Pro finde ich auch ok :wink:

20 Likes

Tatsächlich etwas überflüssig, da das ganze ja schon Richtung Lösung geht. Außerdem mag ich einfach kein Gruppenzwang und dein Kommentar befeuert das massiv… ließt sich ein wenig wie “wer nicht zahlt ist undankbar und gehört vom Hof gejagt”. Daher hättest du gerne darauf verzichten können. Ich brauche keine Ausreden und auch kein Finger der auf mich zeigt.

8 Likes

Vielleicht mache ich mich jetzt unbeliebt… ABER ich Persönlich habe null komma null Problem mit dem “Pro” ganz im Gegenteil… im Prinzip ist es ja Wurscht was da steht , mir war nur wichtig meiner liebsten App (und seinem Entwickler) zu helfen bzw Unterstützung zu leisten . Klar stellt es eine nicht unerhebliche Hürde für neue Mitglieder dar aber dennoch befürworte ich Oliver’s Entscheidung und verstehe die Hintergründe total.

Ich spreche jetzt NUR für mich :slight_smile:
Was jucken mich 4€ monatlich(bei Jahreszahlung) wenn ich doch unmengen an Geld für Sampler, Verpackungen oder Flaschen ausgebe… !? Nicht im Ansatz … dafür hab ich ein gutes Gefühl geholfen (unterstützt) zu haben und das reicht mir völlig.

Ich respektiere natürlich “ALLE” Meinungen das steht außer Frage…

Das sind nur meine Gedanken… wenn ich überlege das es die App nicht mehr gäbe wäre ich schon sehr unglücklich…

Edit: das die Grundfunktionen erhalten und kostenlos bleiben spricht für mich eh für sich selbst .

19 Likes

Schön ausgedrückt, denke entweder bin ich bereit zu zahlen oder nicht, was da jetzt wie neben meinem Logo ausschaut ist mir vollkommen egal.
“Vielleicht sollte der/die/das Logo nur genderneutral sein”, nicht das dies noch jemanden aufstößt :upside_down_face:
Server etc kosten nun mal Geld, Jahrelang ging es einfach ohne Gebühr und Werbebanner, was eigentlich die volle Ausnahme ist.
Leiber zahl ich, als dass ich mit Werbung vollgeknallt werde mit DonPapa Rums etc., was bestimmt auch eine Alternative gewesen wäre.
Aber so ticken wir einfach, wenn was von heute auf morgen Geld kosten soll wird sich aufgeregt.
Take it or leave it.
Ich denke Oliver wird trotzallem eh nicht Millionär davon.
Hoffe nur, dass es trotz zahlen werbefrei bleibt. Meine zweite Befürchtung ist, dass es einfach mal zu gut läuft und das Geld lockt und Oliver es für Millionen an Zuckerberg, Benzos oder Musk verkauft aus Gier.
Aber dann würde ich ehrlich gesagt persönlich mehr als enttäuscht sein und fände es das mindeste, dass er hier im Forum an alle treuen :sheep: seinen Rum verschenkt und auf Limo umsteigt und LimonadeX entwickelt. :wink:

12 Likes

Mmmm… wieder die gleiche Generalisierung… wer hat sich den aufgeregt? Es wurde doch nur konstruktiv Meinungen ausgetauscht. Wer sagt das keine Bereitschaft da ist? Teilweise ist das hier schon ein wenig Richtung: bloß nichts sagen… immer schön :ram: … ich bin da eigentlich total entspannt, es hat bei mir mit dem Pro direkt technisch nichr geklappt und jetzt bin ich angefixt und genieße erstmal das Minderheiten Dasein :joy:. Ich geb im April auf der Armagnac Messe Oliver 50€ cash… dann iset sogar ne Spende und Steuerfrei :rofl::yum:.

9 Likes

Hab vollsten Respekt vor Oliver und seiner Arbeit und all den Leuten die hier so viel beitragen… nur noch mal für die Akte :wink::blush:

16 Likes

Übrigens will ich auch mal hervorheben, wie überdurchschnittlich nutzerfreundlich es ist, dass wir hier überhaupt über Verbesserungsmöglichkeiten diskutieren dürfen und sogar eingeladen werden, über das “Pro” oder “Plus” Logo (oder was auch immer) mitzuentscheiden. Das fördert die Gemeinschaft hier m. E. noch einmal, auch (oder besonders) bei teilweise entgegengesetzten Meinungen.

Da gibt es reichlich Apps, die einfach bestimmte Dinge von oben herab diktieren.

13 Likes

Da hast du völlig recht. Ich hoffe doch das bei diesem Austausch keiner die Gemeinschaft generell in Frage stellt. Was hier ermöglicht wird ist grandios. Aber ein wenig unterschiedliche Meinungen auch nicht gefährlich. Thats all i am saying.

6 Likes

Hmm, irgendwie laufen die Argumente aneinander vorbei. Entweder wird die Kritik nicht richtig verstanden oder bewusst auf den finanziellen Aspekt reduziert.

Kaum jemand hat sich beschwert, dass eine Option zum Zahlen eingeführt wurde oder das zu teuer sei - diese Meinung ist (jedenfalls hier im Forum) absolut nicht die zentrale Kritik und wüsste nicht wer hier über den Preis gemeckert haben sollte. Es geht rein um das WIE der Implementation.

1.) Einführung gefühlt aus heiterem Himmel, ohne dass vorab mal Meinungen eingeholt wurden oder es eine “Schonfrist” gibt zur Einführung gibt so dass man sich darauf einstellen kann.

2.) Darstellung und Wording des “PRO” Buttons, obwohl es nicht um die Unterscheidung Professional und Amateure geht, sondern eher um freiwillige Unterstützung. Die Forenbeiträge vor Einführung richteten sich klar in eine Richtung “Patreon”, also finanzielle Unterstützung mit minimaler Gegenleistung (wenn überhaupt). Erst recht nicht einen auffälligen goldenen Button :wink:

3.) Sorge, dass durch die Einführung eine Zwei-Klassen Gesellschaft entsteht, und neue Nutzer bzw. solche die sich gegen eine Zahlung entscheiden nicht mehr so gut in die RumX Community integriert werden oder sich engagieren. Warum sollten neue Nutzer ihre Einkaufspreise dokumentieren, wenn sie nicht mal mehr sehen wozu diese Daten genutzt werden oder sie dadurch einen Mehrwert haben? Dies hat eine deutliche Verschlechterung der RumX Daten für ALLE zur Folge, und es reicht nicht aus nur die Eingaben der 30 oder so Nutzer die den harten Kern hier ausmachen zu erfassen.

4.) Wegnahme von ehemals kostenlosen Funktionen, anstatt zusätzliche Features für PRO Nutzer anzubieten. Gerade die beiden Features “eigene Listen” und “Preisentwicklung” stoßen dabei auf. Während ich die Argumentation bei den Auktionspreisen nachvollziehen kann, verstehe ich nicht warum nicht auch gratis Nutzer wenigstens 3(?) Listen frei haben, insbesondere wenn diese schon vor der Einführung von PRO existierten. Man nimmt Leuten bewusst etwas weg, sowas kommt nie gut an - insbesondere wenn es über Nacht und ohne Vorwarnung geschieht.

Für einige der Themen sind bereits Lösungen mehrfach angesprochen worden:

  • User Preise weiterhin allen Usern anzeigen, da auch alle User zur Pflege und breiten Datenbasis beitragen
  • Eigene Listen zumindest teilweise gratis halten (z.B. 3), wer mehr braucht kann auch gerne zahlen
  • Den “PRO” Orden entweder weniger auffällig gestalten, evtl. auch optional machen und vom Wording her eher das “+” oder Supporter oder Patron oder ein :hearts: oder ähnliches nutzen, damit die Intention deutlicher wird

Für die PRO User klare Benefits zusätzlich einführen, die den meisten Usern nichts wegnehmen oder durch ihren extra Aufwand auch gerechtfertigt sind:

  • Auktionspreise als Teil des Markwertes integrieren
  • Mehr als 3 Lsiten
  • Datenexport
  • Extra Punkte
  • Exklusive Teilungen, Gewinnspiele, Communitymeetings whatever, gibt ja schon viele Ideen

Finde es aber sehr bedenklich, wenn hier jede Kritik an dem Thema mit “stellt euch mal nicht so an, ist ja nicht viel Geld im Vergleich zu den Rumkäufen” gekontert wird obwohl die Kosten nie Thema der Bedenken sind.

Und ja, Oli hat jeden Cent verdient und für uns alle hier ist RumX extrem wertvoll, das lässt sich in der Tat nicht mit ein paar Euro aufwiegen. Aber wenn wir wollen dass RumX weiter wächst und die Datenbank weiter so wächst und gedeiht wie bisher, müssen wir auch über den Tellerrand des “harten Kerns” hinaus denken und schauen welchen Impact es auf die stille Mehrheit hat, die nicht hier im Forum aktiv ist.

30 Likes

Bullseye! Danke Alex (mal wieder!)
Alles auf den Punkt gebracht.

Ich bin nachwievor auch für eine Möglichkeit, dass ich die Anzeige von “Pro”, “+" was auch immer auf eigenen Wunsch ausschalten kann. Wenn das zu aufwendig ist, gerne was dezentes ala kleinem +.

8 Likes

Problem sehe ich in der Kommunikation (mal wieder). Nicht in der Umsetzung.

Zusatzfeatures anstatt Paywall wäre nett. Alles andere optional und im Endeffekt für mich irrelevant.

Kann alle Argumente nachvollziehen, auch Olis. Am Ende musst du entscheiden, was für die App und dein Leben gut ist.

7 Likes