Tasting-Gläser - gibt es wirklich einen Unterschied?

Welche Gläser nutzt ihr beim (puren) Rumgenuss? Habt ihr ggf unterschiedliche Gläser je nach Gelegenheit - einfaches Sippen, detailliertes Verkosten…?

Mein Favorit für bewusstes Verkosten ist das 1920s Blenders Glass, für „unkomplizierte“ Gelegenheiten darfs aber auch ein Glencairn oder Nosing-Glas sein.

2 Likes

Mich würde es auch mal interessieren wie das andere machen. Ich sehe auf Fotos von Tastings oft das alle Rums direkt in Gläser kommen und dann Deckel drauf. Dafür hab ich noch nicht wirklich eine Lösung (die Filzuntersetzer die ich habe taugen da nicht).

Ich habe ansonsten jede Menge German Rum Festival Nosing Gläser und noch ein paar Ballon Gläser ohne Stil. Was mir bei Tastings am wichtigsten ist, dass jeder Rum in ein eigenes neues Glas kommt und nicht etwa das Glas jedes mal mit Wasser gespült wird.

Für die Abdeckung habe ich sogenannte Knopfdeckel, eine Alternative sind Uhrengläser. Finde ich - sofern grössenmässig passend - beides gute Optionen, um die Rums im Glas etwas atmen zu lassen, ohne Aromen zu verlieren.

1 Like

Ich habe die Uhrengläser mit Durchmesser 6cm. Die passen perfekt. Als Gläser habe ich die Spiegelau-Nosinggläser.

2 Likes

ich schwöre ebenfalls auf die 1920s blender glasses. Die sind zwar recht teuer, aber ihr Geld echt wert! Für ‚everyday sipping‘ finde ich die Gläser von Rum&Co top. Die gibt es bei den Bestellungen gratis dazu, so dass sich bei mir mittlerweile schon ein guter Vorrat angesammelt hat :wink:

also ich verwende immer ein Glencairn. paßt für mich am besten. aber über das blenders glas hatte ich schion mal nachgedacht.

1 Like

Also für den unkomplizierten Genuss oder auch kräftige Rums, wie z.B. Hampdens nehm ich gern die Plantation- oder Bugatti-Nosinggläser.
Am besten finde ich aber auch die 1920er. Wer n bisschen sparen will und wen kleinere Mängel wie z. B. Lufteinschlüsse nicht stören, kann sie auch sehr günstig bei Aliexpress bekommen.

Hi,
Bei dem 1920s Blenders Glass ist aber der Deckel nicht dabei, oder?
Grüße
Jarek

Hallo,
mein Lieblingsglas ist das Riedel Cognac-Glas, es ist geformt wie die klassischen Nosing-Gläser nur eine kleinere Tulpe und ein etwas längerer Stiel. Ich finde es auch gut für kleinere Mengen.
Ansonsten nehme ich gerne das klassische Nosing-Glas, ein Port-Glas oder bei Easy Sippern mal den Zacapa-Tumbler (da schmeckt alles gleich mal gefälliger :grinning:).
Das 1920er hab ich auch, hat sich aber irgendwie nicht so durchgesetzt, werde das wieder ein paarmal probieren… (@Jarek, Deckel ist keiner dabei).

@Marek Nein, die Knopfdeckel sind leider nicht dabei. Gibt es aber bei unterschiedlichen Anbietern, mein Favorit für die Blenders Gläser sind die von whic.

Meine Frau hat mir vergangenes Jahr ein Set Nosinggläser von Riedel geschenkt, nachdem ich vorher entweder die Tumbler von Rum und Co oder etwas größeres (im Durchmesser) Glencairn benutzt habe.

Im Effekt trinke ich so weniger (da die Gläser bei weniger Inhalt immer noch voll wirken und nicht aussehen als sei nur der Boden benetzt), und zumindest geschmacklich sind sie gut. Wobei ich nicht sensibel genug wäre um Nuancen in unterschiedlichen Gläsern zu bemerken.

1 Like

Hallo zusammen danke schonmal für eure zahlreichen Tipps. Kann mir auch jemand noch sagen ob die knopfdeckel die man bei whic bekommt auf die 1920 Blender Gläser passen? Wenn würde ich gerne einen passenden Deckel zum Glas haben aber laut Recherche konnte ich keinen extra dafür finden.

Mit besten Grüßen Kevin

Hi Kevin,
Ist leider ein kleines Glückspiel - einige der Knopfdeckel von whic passen perfekt, andere sind minimal zu gross und passen nicht komplett in die Glasöffnung. Aber sie erfüllen dennoch ihren Zweck und ich habe bislang zumindest noch keine besseren Knopfdeckel finden können.

Ok vielen Dank Jakob dann werde ich als bald wie möglich mal mein Glück versuchen :slight_smile:

Ich verwende diese Uhrengläser mit einem Magneten.
Durch das Magnetfeld werden die Aromen verbessert und von störenden Einflüssen gereinigt!
:wink:

2 Likes

Da musst Du aber auf die richtige Polung achten! Sonst gehts in die falsche Richtung :laughing:

5 Likes